Au-pair Anna ID 031928 - Ukraine | Simferopol

Wir vermitteln nette Au-pairs aus allen Ländern der Welt! www.happyaupair.de

 

Liebe Gastfamilie,
ich möchte mich vorstellen. Ich heiße Anna, ich bin 21 Jahre alt. Ich wohne in der Stadt Simferopol, auf der Halbinsel Krim. Jetzt studiere ich an der Fakultät der Fremdsprachen, lerne Deutsch, English und Spanisch. Mein Beruf bezieht sich direkt auf die Arbeit mit Kindern. Im letzten Herbst hatte ich ein Praktikum innerhalb 1,5 Monaten in einem Gymnasium als Deutschlehrerin gemacht. Momentan arbeite ich auch als Deutsch- und Englischprivatlehrerin.
Als ich 16-17 Jahre alt war, arbeitete ich als Betreuershilfe in Kinderferienlagern. Ich und andere Mitarbeiter halfen normalerweise den kleinsten Kindern, für die es schwer war, sich an die neuen Bedingungen ohne ihre Eltern anzupassen. Wir haben sie morgens geweckt, gewaschen, mit ihnen Morgengymnastik gemacht, die Zöpfe der Mädchen geflochten, angezogen usw.
Und obwohl es die ganze Zeit Aufmerksamkeit und Verantwortung erforderte, hat es mir gefallen, es war interessant und faszinierd.

Was meine Familie betrifft, ist sie nicht groß: Vater und Mutter (Lokführer und Ingenieur von Beruf), jüngere Schwester und ich. Meine Schwester ist 15 Jahre alt. Von Kindheit an half ich meiner Mutter um sie kümmern. Schwer zu glauben, dass sie schon bald die Schule beenden wird. Jetzt sind wir beste Freundinnen, verbringen viel Zeit zusammen. Sie teilt meine Hobbys. Hier sind einige davon: Sport (Aerobik, Krafttrainng in Turnhalle, Volleyball), Lesen (mir gefählt schöngeistige Literatur, russische klassische Literatur, außerdem mag ich psychologische Romane und Detektive), Reisen (es scheint mir, dass es schwierig ist, nicht durch die Krim zu reisen, wenn du hier wohnst, da das eine einzigartige Halbinsel ist: sowohl das Meer als auch die Berge sind an einem Ort; und ich entdecke gerne neue Landschaften).

Warum will ich als Au-Pair nach Deutschland fahren? Erstens, bin ich überzeugt, dass Au-Pair eine gute Möglichkeit ist, Deutschland zu sehen, interessante Leute kennenzulernen, deutsche Kultur für sich zu entdecken und zu begreifen. Zweitens, möchte ich natürlich meine Sprachkenntnisse verbessern, damit ich fließend sprechen kann. In der Zukunft will ich den Master in Dolmetschern bekommen, deswegen während des Au-Pair-Jahrs kann ich wichtige und nützliche Erfahrung sammeln. Ich bin überzeugt, dass Au-Pair Rolle gut zu mir passt, da ich bin offen, aktiv, verantwortungsvoll, ordentlich und mit Kindern unabhängig von Alter und Interessen gut auskomme.
Hauptsächlich ist es wichtig, einen Zugang zu finden. Man kann immer eine Aktivität finden, die für das Kind interessant ist.

Was plane ich nach meinem Au-pair-Aufenthalt? Vielleicht weiß ich noch nicht, wie es nach dem Au-pair Jahr weitergehen soll. Hoffentlich finde ich eine Arbeit, wo ich meine praktische Erfahrung nutzen könnte, oder bekomme den Master in Dolmetschen. Die Zeit wird es zeigen.
Mit vielen Grüßen,
Anna

 
 

Geben Sie bitte bei Anfragen immer Name(n) und ID-Nr. der Au-pairs an, für die Sie sich interessieren.
Die Kontaktaufnahme zu unseren Au-pairs ist völlig unverbindlich möglich!

happyaupair.de | Geschäftsführer: Dipl.-Ing. (FH) Frank Kalinski - Valentinianstr. 10 - 68526 Ladenburg (Mannheim/Heidelberg)
FON +49 6203 796930 | FAX +49 6203 796931 | Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 212544904
info@happyaupair.de | www.happyaupair.de | Au-pair Galerie | Impressum | Datenschutz

Copyright © 2002 happyaupair.de - Germany | All rights reserved | happyaupair® is a registered Community Trade Mark


Au-pair Vermittlung und Beratung für Berlin, München, Hamburg, Köln, Stuttgart, Frankfurt, Bonn, Bremen, Dresden, Leipzig, Dortmund, Düsseldorf, Heidelberg, Mannheim, Hannover uvm.