Au-pair Anna ID 031914 - Russland | Tscheljabinsk

Wir vermitteln nette Au-pairs aus allen Ländern der Welt! www.happyaupair.de

 

Hallo, zukünftige liebe Familie!

Mein Name ist Anna, ich bin 23 und möchte mich wirklich mit dir anfreunden! Ich komme aus einer kleinen Stadt im Norden Kasachstans. Ich bin das einzige Kind in der Familie, aber ich wollte immer einen Bruder oder eine Schwester haben. Ich wurde unter dem Zeichen einer Jungfrau geboren, also sollte ich eine sehr pragmatische und fordernde Langeweile sein, aber keine Sorge, ich bin eine ganz gewöhnliche Person, offen und einfach. Als Kind habe ich fast alles getan, was ich konnte: Ballsaal tanzen, Pop, eine Modellschule für Mädchen, einen Zirkus, einen Chor, ich habe Solfeggio-Unterricht genommen, besuchte Tonmodellieren und Leichtathletik. Ich habe immer gut studiert und mein
Lieblingsfach war Mathematik.

In der High School begann ich ernsthaft mit dem Volleyball zu spielen, an der Universität spielte ich sogar für die Fakultät und ich liebe ihn immer noch. Nach dem Abitur habe ich in Russland studiert und wohne im Moment hier. Ich bin übrigens russisch, aber ich habe deutsche Wurzeln väterlicherseits. An der Universität führte ich ein sehr aktives soziales Leben: Ich besuchte einen Kurs einer jungen Führungspersönlichkeit, war im Gewerkschaftsbüro meiner Abteilung, beschäftigte sich mit Volleyball, besuchte Deutschkurse, machte ein wenig freiwillig bei verschiedenen Sportveranstaltungen und Konzerten und konnte sogar arbeiten. Ich habe sehr gut studiert und war sogar der Leiter in meiner Gruppe. Die Universität erhielt 2017 einen Bachelor-Abschluss in "Management of the Restaurant Business".

Ich mag aktive Erholung, neue Bekanntschaften und interessante Leute. Ich mag Natur und Reisen, ich entdecke gerne Neues und Ungewöhnliches. Ich mag Musik, ich singe sehr gerne, besonders in der Dushe :) Ich mag die koreanische Kultur und Fernsehsendungen sehr und im Allgemeinen interessiere ich mich sehr für die Kulturen verschiedener Länder und Nationen. Ich habe das Wichtigste vergessen: Ich liebe Kinder!

Meine Erfahrung mit Kindern begann in der Kindheit. Meine Freundin und ich kümmerten uns oft um ihren Bruder, nahmen sie vom Kindergarten weg, arbeiteten mit ihm, fütterten sie, gingen spazieren und brachten ihn ins Bett, ich behandelte ihn wie einen jüngeren Bruder.

Dann hatte meine Schwester eine wunderschöne Tochter, meine Nichte, das charmanteste Mädchen auf der ganzen Welt. Ich habe viel Zeit mit ihr verbracht, wir haben gespielt, Cartoons gesehen, gemalt, gemeißelt, gelaufen, gelernt, gelesen, zusammen gekocht, eingeschlafen. Wir haben eine sehr gute Beziehung, sie ist verrückt nach mir, genauso wie ich von ihr bin, obwohl wir uns jetzt selten sehen, weil sie in Kasachstan lebt.

Während des Studiums an der Universität begann ich als Kinderanimateurin in einer festlichen Agentur. Wir hatten süße bescheidene Glückwünsche und grandiose Shows mit lebensgroßen Puppen, Comic-Figuren, Seifenblasen-Show und vielen anderen. Wir organisierten gesellschaftliche Veranstaltungen und Feiertage für Kinder aus Internaten und Waisenhäusern, gaben Kindern jeden Tag Ferien und unvergessliche Emotionen und glauben mir, dass ihre aufrichtigen Kinder Freude und Glanz in ihren Augen die beste Belohnung waren. Ich habe auch als Tutor gearbeitet. Das Restaurant hatte ein Kinderzimmer, in dem ich mich um die Kinder der Gäste kümmerte, mit ihnen spielte und unterhielt, während die Eltern mit Freunden wichtige Ereignisse feierten. Während meiner ganzen Zeit in einer Ferienagentur arbeitete ich mit Kindern unterschiedlichen Alters: von einem Jahr bis zu 15 Jahren. Ich werde oft sagen, ich liebe, ich liebe Kinder! Sie sind aufrichtig und real, so liebenswerte Unruhige, strahlen immer pos itiv und freudig aus und scheuen nichts, sie sind unsere kleinen Lehrer.

Ich habe eine kleine, aber wunderbare Familie. Meine Mutter, Galina, lebt und arbeitet als Lehrerin in Moskau. Jetzt sehen wir weniger, aber wir lieben uns sehr und unterstützen immer. Sie freut sich immer, mich zu besuchen, wir gehen gerne stundenlang über den Arbat und plaudern stundenlang über alles, besprechen Politik und eine neue Bluse, die mir gefallen hat, und für alle wichtigen Feiertage bereiten wir französisch Pommes und «Olivier» Salat zu. Ich werde für Sie kochen, Sie werden es mögen, versprochen.

Während und nach dem Studium an der Universität arbeitete ich in verschiedenen Restaurants, Kaffeehäusern und Bäckereien. Die längste Zeit, die ich in einem Restaurant mit deutscher Küche gearbeitet habe, ist jetzt mein Lieblingsplatz. Ich habe es sogar geschafft, an einem Pizzabäcker und einem Kochassistent zu arbeiten.

Im Moment beschäftige ich mich mit der Selbstentwicklung, lese viel, treibe Sport und lerne deutsche Sprache und Kultur selbst Wie gesagt, ich habe an der Universität angefangen, die Sprache zu lernen. Ich habe ein Jahr lang Deutschkurse besucht. Und nach ihrem Abschluss lernte sie ein wenig bei einem Privatlehrer. Im Dezember erhielt ich ein A1-Zertifikat, auf das ich sehr stolz bin.Ich mag Deutschland und Europa als Ganzes sehr und möchte als Au-Pair in einer Familie ein unvergessliches Erlebnis machen. Ich möchte die deutsche Kultur in dieser Umgebung lernen. Ich liebe Kinder und finde leicht gemeinsame Sprache mit ihnen, ich verbringe gerne Zeit mit ihnen und lerne etwas. Außerdem möchte ich Deutsch lernen, um mich weiterzuentwickeln und einen zweiten Abschluss zu machen.

Nach einem Jahr Au-Pair möchte ich zu meiner Familie zurückkehren, mein Studium fortsetzen und in meiner Spezialität arbeiten. Und diese Erfahrung wird als wichtige Inspirationsquelle genutzt.Ich hoffe, Sie sind nicht müde von meinem Gespräch, ich liebe Ihre Kinder bereits und freue mich auf unsere Bekanntschaft. Ich verspreche, jede Anstrengung zu unternehmen, um nicht nur eine Kinderpflegerin zu werden, sondern ein echter Teil Ihrer eng verbundenen Familie.

Anna

 
 

Geben Sie bitte bei Anfragen immer Name(n) und ID-Nr. der Au-pairs an, für die Sie sich interessieren.
Die Kontaktaufnahme zu unseren Au-pairs ist völlig unverbindlich möglich!

happyaupair.de | Geschäftsführer: Dipl.-Ing. (FH) Frank Kalinski - Valentinianstr. 10 - 68526 Ladenburg (Mannheim/Heidelberg)
FON +49 6203 796930 | FAX +49 6203 796931 | Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 212544904
info@happyaupair.de | www.happyaupair.de | Au-pair Galerie | Impressum | Datenschutz

Copyright © 2002 happyaupair.de - Germany | All rights reserved | happyaupair® is a registered Community Trade Mark


Au-pair Vermittlung und Beratung für Berlin, München, Hamburg, Köln, Stuttgart, Frankfurt, Bonn, Bremen, Dresden, Leipzig, Dortmund, Düsseldorf, Heidelberg, Mannheim, Hannover uvm.